Sporthunde Begleithundegruppen (BH)

Die Ausbildung zum Begleithund fördert den Gehorsam des Hundes. Diese Sportart ist für alle Hunde, ob klein oder gross, geeignet und setzt keine besonders hohe Kondition des Hundes voraus. Arbeitsfreude, Konzentration und eine gute Führigkeit sind aber unerlässlich.

Die Begleithundeausbildung ist in 3 Klassen aufgeteilt. Die Nasenarbeit, die Unterordnung sowie die Führigkeit. Es gibt 3 Stufen: BH1, BH2 und BH3.

Nasenarbeit

Die Nasenarbeit besteht aus einer Fährte und – in den höheren Klassen BH2 und BH3 – aus einem Gegenstandsrevier.

Der Hund soll einer von einem Fährtenläufer gelegten Tritt-Spur mit tiefer Nase folgen und «verlorene» (d.h. vom Fährtenläufer abgelegte) Gegenstände verweisen oder herbeibringen. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei mit jeder Klasse.

Unterordnung

Bei der Unterordnung müssen Hund und Hundeführer verschiedene Übungen als Team absolvieren. Dabei ist es wichtig, dass der Hund freudig und aufmerksam mitmacht. Das Wort „Unterordnung“ ist veraltet und entspricht den heutigen Anforderungen nicht mehr. Erwünscht sind heute viel mehr Harmonie und Ausstrahlung, statt blinder Gehorsam. Deshalb würde das Wort „Teamarbeit“ eher den Tatsachen entsprechen. Jede Übung beginnt und endet mit einer Grundstellung: der Hund sitzt dabei eng an der linken Seite des Hundeführers mit der Schulter auf Kniehöhe des Hundeführers.

  • Leinenführigkeit und Freifolge

  • Stellungsänderungen

  • Front, Lautgeben

  • Sitz aus der Bewegung

  • Stehenbleiben aus dem Laufschritt

  • Apportieren

  • Ablegen Frei

Führigkeit

Das Wort „Führigkeit“ sagt so eigentlich nichts aus. Auch da wird eine „Teamarbeit“ mit Harmonie und Ausstrahlung verlangt. Die Übungen, die in dieser Abteilung verlangt werden, variieren mit den verschiedenen Klassen.

  • Durchgehen einer Personengruppe (BH1)

  • Abrufen unter Ablenkung (BH1)

  • Steh aus der Bewegung (BH2)

  • Abrufen in die Frontposition, mit dem Rücken zum Hund (BH2)

  • Voran mit Weiterschicken

  • Voransenden mit Sprung über eine Hürde (BH3)

  • Abrufen über eine Hürde (BH2)

  • Hochsprung

  • Weitspung (BH1)

  • Sitz in der Gruppe unter Ablenkung (BH3)